Anschlussheilbehandlungen in der Klinik Hohenfreudenstadt

Bei folgenden Erkrankungen ist die Anschlussheilbehandlung in der Klinik Hohenfreudenstadt möglich:

IndikationenAOKBEKBKK/IKKDAK
Herz- und GefäßerkrankungenXXXX
Entzündlich-rheumatische Erkrankungen, Zustand nach rheumachirurgischen EingriffenXXXX
Zustand nach Operationen und Unfallfolgen an den Bewegungsorganen sowie degenerativ- und entzündlich-rheumatischen Erkrankungen XXXX
Krankheiten der Niere, Zustand nach Operationen an Nieren, ableitenden Harnwegen und Prostata
Bösartige Geschwulsterkrankungen und maligne Systemerkrankungen
IndikationenLSVSonst.PrivatBeihilfe
Herz- und GefäßerkrankungenXXXX
Entzündlich-rheumatische Erkrankungen, Zustand nach rheumachirurgischen EingriffenXXXX
Zustand nach Operationen und Unfallfolgen an den Bewegungsorganen sowie degenerativ- und entzündlich-rheumatischen ErkrankungenXXXX
Krankheiten der Niere, Zustand nach Operationen an Nieren, ableitenden Harnwegen und ProstataXXX
Bösartige Geschwulsterkrankungen und maligne SystemerkrankungenXXX

Bei Fragen zu den AHB-Indikationen und den Modalitäten wenden Sie sich bitte an die Patientenanmeldung (07441) 534-0,
bei medizinischen Rückfragen an das Sekretariat Medizin, Telefon (07441) 534-705.

Rufen Sie uns an und wir helfen Ihnen weiter

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie eine Anschlussheilbehandlung benötigen,
rufen Sie uns gerne an. Wir klären Ihre Fragen.

07441 534705