Herz & Kreislauf aktiv

Der Jungbrunnen

Kennen Sie das? Sie fühlen sich müde, abgeschlagen und nicht mehr ausreichend leistungsfähig.
Der Blutdruck spielt verrückt, die ersten Herzbeschwerden stellen sich ein. Auch die Konzentrationsfähigkeit und
die Ausdauer lassen nach. Jetzt wünschen sie sich einen „Jungbrunnen“, in den Sie eintauchen können, um dann mit neuer Energie
und Lebensfreude wieder heraus zu steigen. Zu diesem Thema wurde in den letzten Jahren viel geforscht.
Dabei wurde auch manches bereits lang Bekanntes und Bewährtes wiederentdeckt und lässt sich nun therapeutisch einsetzen.

Natürliches „Anti-Aging“ – Gesundheit für den ganzen Körper.

Schon Pfarrer Kneipp wusste die positiven Wirkungen natürlicher Heilverfahren effektiv einzusetzen. Mit einer fein abgestimmten Mischung aus Bewegung, gesundem Essen und Trinken, dem gezielten Einsatz von Erholungsphasen und natürlichen Heilmitteln lassen sich Herz und Kreislauf und damit der gesamte Organismus stärken. Durch konsequente Anwendung dieser nicht-medikamentösen Heilverfahren kann zudem auch ein Teil der bisher eingenommenen Medikamente überflüssig werden.

Spaß an und mit Bewegung

Wir bewegen uns immer weniger, neue Studien sprechen von einer durchschnittlichen täglichen Gehstrecke von weniger als 1 km am Tag. Dadurch wird unser Kreislaufsystem nicht mehr ausreichend gefordert. Aber bereits ein halbstündiges Ausdauertraining in Form von (Nordic) Walking oder Fahrrad fahren an 3-4 Tagen in der Woche verbessert die Gesundheit, senkt den Blutdruck nachhaltig und kräftigt das Herz. Nebenbei stärkt die Bewegungstherapie aber natürlich auch Bänder und Muskulatur und hilft so bei Rückenschmerzen, Osteoporose und Arthrose. Oft ist es nur eine Frage der Motivation. Unsere erfahrenen Therapeuten in der Klinik Hohenfreudenstadt helfen Ihnen, neue Freude an der Bewegung zu entdecken.

Gesunde, ausgewogene Ernährung

Ernährungsfaktoren spielen bei der Entstehung von Bluthochdruck (Arterielle Hypertonie), Herzinfarkt, Gefäßleiden und Nierenerkrankungen sowie bei vielen anderen Zivilisationskrankheiten eine wesentliche Rolle. Schon kleine Änderungen in unserer täglichen Ernährung (z.B. Verringerung des Kochsalzverzehrs) können dazu beitragen, der Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorzubeugen oder den Krankheitsverlauf bei bereits bestehender Erkrankung positiv zu beeinflussen. Wie einfach das geht, erleben Sie bei den täglichen Mahlzeiten in unserem Hause.

Gesund und fit für den Alltag

Während des Aufenthaltes werden Sie von kardiologisch, sport- und ernährungsmedizinisch erfahrenen Fachärzten betreut, die das Therapieprogramm individuell auf Sie abstimmen. Psychosomatische oder orthopädische Begleiterkrankungen können mitbehandelt werden. Motivierte Sport- und Bewegungstherapeuten, Physiotherapeuten sowie Masseure/medizinische Bademeister garantieren eine hochqualifizierte Behandlung. Unsere Therapeuten geben Ihnen auch gerne Tipps, wie Sie die für Sie günstigen Veränderungen Ihres Lebensstils im Alltag verankern können.

Unsere therapeutischen Leistungen

  • Ärztliche Untersuchung und Beratungsgespräch mit Festlegung des Therapiekonzeptes *
  • Kardiovaskuläre Funktionsdiagnostik *
  • Ausdauertrainung (Walking, Ergometertraining mit Blutdruck- und EKG-Kontrolle)
  • Allgemeine Gymnastik oder Hockergymnastik
  • Allgemeine Wassergymnastik oder Aquajogging
  • Balneo-Hydrotherapie nach Kneipp (Medizinische Bäder mit Zusatz, Fußwechselbäder, Hauff’sche Armbäder)
  • Vorträge (gesunde Ernährung, Trainingsgestaltung)
  • Einzelernährungsberatung *
  • Hypertonieseminar *
  • Autogenes Training
  • Stressbewältigungsgruppe
  • Schwimmen im Hallenbad
  • Sauna

Die mit * gekennzeichneten ärztlichen Leistungen werden nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) berechnet.