Schwarzwald

Der Schwarzwald ist eine der beliebtesten Ferienregionen in Deutschland. Vor über 100 Jahren hat man in dieser Region mit dem Tourismus begonnen. Freudenstadt und Baden-Baden gehörten zu den Pionieren des Schwarzwaldtourismus. Was daraus geworden ist? Bei den Übernachtungszahlen der vergangenen Jahre hat der Schwarzwald wieder hervorragend abgeschnitten, die Zahl der Gästeübernachtungen in der Ferienregion Schwarzwald steigt seit 10 Jahren von Rekord zu Rekord.

Wandern im Schwarzwald

Bollenhut, Kuckucksuhr und Schwarzwälder Kirschtorte haben den Schwarzwald in aller Welt berühmt gemacht. Doch er hat mehr zu bieten. Das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands erfreut seine Gäste mit vielen Sehenswürdigkeiten, dem größten Wanderwegenetz und der größten Heilbäderdichte Deutschlands sowie einem Gourmethimmel voller Sterne.

Die Region Nordschwarzwald mit Freudenstadt als Mittelpunkt bietet den Gästen vielfältige Ausflugsziele wie die den Schwarzwald Nationalpark, die Schwarzwaldhochstraße mit Lotharpfad, die Dorotheenglashütte Wolfach, das Freilichtmuseum Vogtsbauernhof, die höchsten Wasserfälle Deutschlands in Triberg, das Uhrenmuseum Furtwangen, u.v.a. mehr.

Wunderschöne Städte mit historischen Fachwerkbauten in Gengenbach, Gutach oder Schiltach laden zum Bummeln und Verweilen ein.

Ausflugsziele wie das Elsass mit Straßburg oder die Universitätsstädte Freiburg, Stuttgart oder Karlsruhe lassen sich innerhalb einer Stunde mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen.

Unten finden Sie exemplarisch ausgewählte Ausflugsziele. Weitere Informationen erhalten Sie an der Rezeption & Information der Klinik Hohenfreudenstadt oder des Hotel Teuchelwalds.

Ausflugsziele
Allerheiligen-Wasserfälle
Allerheiligen Wasserfälle

Die "Allerheiligen-Wasserfälle" gehören zu den größten Wasserfällen des Schwarzwaldes. Das Wasser stürzt über 100 m in mehreren Stufen hinab ins Lierbachtal.

Für weitere Infos klicken Sie hier.

Alpirsbacher Kloster, Brauerei und Glasbläserei

Die Stadt Alpirsbach, liegt im oberen Kinzigtal des Nordschwarzwalds circa 20 km südlich von Freudenstadt. Im Zentrum des Städtchens befindet sich das über 900 Jahre alte ehemalige Benediktinerkloster, welches zu den südwestdeutschen Reformklöstern des 11. Jahrhunderts gehört.

Zudem finden Sie in Alpirsbach eine ganze Erlebniswelt rund ums Bier. Als Besucher können Sie bei Alpirsbacher Klosterbräu beispielsweise das Brauereimuseum besuchen. In der Glasbläserei erfahren Sie viel über die Kunst des Glasfertigens und können direkt vor Ort bei der Arbeit zuschauen.

Für weitere Infos klicken Sie hier.

Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald

Im Alternativen Wolf- und Bärenpark Schwarzwald in Bad Rippoldsau-Schapbach entdecken die Besucher acht Braunbären, drei Wölfe und zwei Luchse sowie einen Naturspielplatz.

Für weitere Infos klicken Sie hier.

Baden-Baden
Baden-Baden Innenstadt

Gilt Ihr Interesse den Sehenswürdigkeiten? Oder möchten Sie lieber auf den Spuren großer Musiker und berühmter Schriftsteller Baden-Baden entdecken? Auch für Naturfreunde ist in Baden-Baden das Passende dabei: „Mit dem Gärtner in den Park“ oder "Mit dem Förster in den Wald", u.v.m.

Für weitere Infos klicken Sie hier.

Barfußpark und Hochseilgarten

Der Barfußpark und Hochseilgarten befinden sich circa 8 km entfernt von Freudenstadt im Wald von Dornstetten-Hallwangen. Auf einer Gesamtstrecke von 2,4 km können Sie mit Ihren Sinnen und den Füßen den besonderen Reiz von Holz, Steinen, Rindenmulch, Gras, Lehm und Wasser - kalt, warm, feucht, trocken, angenehm, anregend und belebend fühlen. Auch Attraktionen wie ein Trampolin, eine Seilpyramide oder ein Wassererlebnisspielplatz gehören zum Naturerlebnis dazu.

Die Hochseilgarten-Anlage hat derzeit 5 Parcours mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen - sowohl für Einsteiger, Anfänger, Fortgeschrittene als auch für die Kleinen. Ein Highlight sind auch die verschiedenen integrierten Seilrutschen.

Weitere Informationen zum Barfußpark und Hochseilgarten in Hallwangen finden Sie hier.

Baumwipfelpfad und Hängebrücke

Der 1250 Meter lange Baumwipfelpfad in Bad-Wildbad bietet einen spektakulären 360° Blick über den Schwarzwald. Auf dem Weg gibt es verschiedene Stationen bei denen man klettern, balancieren oder gefahrlos über den "Abgrund" laufen kann.

Die Hängebrücke WILDLINE ist 380 Meter lang, 60 Meter hoch und hat einen 300 Meter tiefen Ausblick hinunter nach Bad Wildbad und ins Enztal. Es ist die einzige nach oben bogenförmig gebaute Hängebrücke in ganz Europa.

Weitere Informationen zu den Attraktionen auf dem Sommerberg in Bad Wildbad finden Sie hier.

Burg Hohenzollern
Burg Hohenzollern

Die Burg Hohenzollern ist der Stammsitz der preussisch-brandenburgischen wie der fürstlich-katholischen Linie des Hauses Hohenzollern. Sie zählt zu den schönsten und meist besuchten Burgen Europas. Spektakulär ist der Rundblick über die Schwäbische Alb, den schon Kaiser Wilhelm II. bewunderte: „Die Aussicht von der Burg Hohenzollern ist wahrlich eine weite Reise wert“.

Für weitere Infos klicken Sie hier.

Dorotheenhütte Wolfach

Die Dorotheenhütte in Wolfach ist die letzte Kristallglashütte im Schwarzwald. Hier können Sie sich die traditionelle Ver- und Bearbeitung von Bleikristall anschauen und haben die Möglichkeit eine eigene, farbige Kristallglasvase herzustellen.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Ellbachsee und Aussichtsplattform Ellbachseeblick

Der Ellbachsee ist ein Karsee aus der letzten Eiszeit, der circa 1,5 km von Freudenstadt und 5,5 km entfernt von Baiersbronn liegt. 150 Meter über dem Ellbachsee liegt die 33 Meter lange Aussichtsplattform "Ellbachseeblick", die einen wunderschönen Ausblick über den Ellbachsee und die umgebende Landschaft bietet.

Für weitere Infos klicken Sie hier.

Freiburg
Freiburger Altstadt

Um einen ersten Eindruck dieser geschichtsträchtigen Großstadt zu bekommen, bietet es sich an, die Sehenswürdigkeiten der historischen Altstadt anzuschauen und sich mit der Stadtgeschichte und den berühmten Bächle vertraut zu machen.

Für weitere Infos klicken Sie hier.

Hansgrohe Aquademie Schiltach

Die Hansgrohe Aquademie bringt Bauherren, Renovierer oder Designfans ins Schwärmen. Die Ausstellung bietet eine einzigartige Produktübersicht mit Testmöglichkeiten für das Bad und die Küche. In der Showerworld kann jeder Besucher auch Probeduschen.

Für weitere Infos klicken Sie hier.

Hornisgrinde und Hornisgrinde Aussichtsturm

Die Hornisgrinde ist der höchste Berg des Nordschwarzwaldes (1164 Meter). Dort gibt es auch einen Aussichtsturm, die Grinde-Hütte zum Einkehren und das Hochmoorgebiet. Der 3 km lange Grindenpfad verläuft über das Hochmoorgebiet, vorbei am Hornisgrindeturm mit zwölf Stationen, die über das Hochmoor, das Klima und die Tiere der Region erzählen. 

Für weitere Infos klicken Sie hier.

Insel Mainau

Die Blumeninsel Mainau als Ausflugsziel am Bodensee bietet vielseitige Attraktionen und Naturerlebnisse wie den Schlosspark, den botanischen Garten und ein Kinderparadies.

Für weitere Infos klicken Sie hier.

Lotharpfad
Lotharpfad Nationalpark

Mit Windgeschwindigkeiten über 200 Stundenkilometer fegte der Orkan "Lothar" am zweiten Weihnachtsfeiertag 1999 über Baden-Württemberg hinweg. Entlang eines 800m langen Lehr- und Erlebnispfades auf einer zehn Hektar großen Sturmwurffläche können Besucher am Schliffkopf (Kreis Freudenstadt) an der Schwarzwaldhochstraße beobachten, wie nach und nach die Sturmfläche wieder neu besiedelt wird.

Für weitere Infos klicken Sie hier.

Mummelsee

Der Mumelsee ist der bekannteste und größte Karsee des Schwarzwaldes und liegt direkt an der Schwarzwaldhochstraße am Fuß der Hornisgrinde. Der See lädt zum Tretbootfahren oder Wanderungen auf den naturbelassenen Rundwegen ein. Entlang des Mummelsees gibt es einen Kunstpfad, auf dem Kunstwerke von verschiedenen Künstlern präsentiert werden.

Für weitere Infos klicken Sie hier

Nagold

Nagold verzaubert durch seine kleine Gassen, Geschäfte und die vielfältige Gastronomie. Sehenswert sind vor allem die restaurierten Fachwerkhäuser, der Kirchturm, das Kirchenschiff und die Wander- und Radwege. Ein schönes Ausflugsziel bietet die Burgruine Hohennagold mit historischer Atmosphäre und einer herrlichen Aussicht über Nagold und die Umgebung. 

Für weitere Infos klicken Sie hier.

Nationalpark Schwarzwald
Logo Nationalpark Schwarzwald

Die wilden Schönheiten des Schwarzwalds, den Zauber unberührter Natur, Inseln voller Ruhe fernab der Alltags-Hektik – all das können Gäste im Nationalpark Schwarzwald erleben. Am 1. Januar 2014 wurde Baden-Württembergs erster Nationalpark gegründet – auf rund 10 000 Hektar zwischen Baden-Baden und Freudenstadt darf der Wald wieder eine Spur wilder werden. Hier gilt das Motto: „Natur Natur sein lassen“. Der Gesundheitspark Hohenfreudenstadt ist Partner des Nationalparks Schwarzwald.

Für weitere Infos klicken Sie hier.

Strasbourg
Strasbourger Münster

Um Strasbourg zu erkunden, bieten sich verschiedene Möglichkeiten an: Ausgehend von der Ancienne Douane, dem alten Zollhaus an der Ill gehen Sie in wenigen Schritten zum weltbekannten Münster. Sehenswert auf dem Münsterplatz ist das Maison Kammerzell, ein reichverzierter Fachwerkbau (heute Restaurant).

Für weitere Infos klicken Sie hier.

Stuttgart
Stuttgarter Schlossplatz

"Die Kunst braucht den Betrachter.
Der Betrachter braucht die Kunst."

Die Staatsgalerie möchte mit diesem Auszug aus ihrem Manifest die Besucher zum Dialog mit der Kunst einladen. Längere Öffnungszeiten, ein großes Angebot der Kunst-Vermittlung, Kunst-Nächte, Vorträge und Seminare ermöglichen und erleichtern den Zugang zu unseren Sammlungen und Sonderausstellungen.

Für weitere Infos klicken Sie hier.

Hier finden Sie uns

Klinik Hohenfreudenstadt

Tripsenweg 17
72250 Freudenstadt

Tel.: 07441 534-0

Mit Klick/Tap können Sie die interaktiven Kartenfunktionen nutzen. Dafür gelten die Datenschutzerklärungen von Open Street Map.

Unterstützung gesucht

Unterstützen Sie unsere gemeinnützigen Projekte. Projekte kennenlernen

Die aufgerufene Seite kann in Ihrem Browser ### BROWSER ### leider nicht geöffnet werden

Leider wird die ### URL ### im ### BROWSER ### nicht ordungsgemäß angezeigt, sodass es zu Funktions- und Darstellungsfehlern kommt. Bitte öffnen Sie deswegen die Webseite in einem der folgenden Browsern: