Ernährungsberatung

Die Ernährungsberatung ist die individuellste Form der Beratung. Sie bietet Vorteile, wenn es darum geht, eine intensive Interaktion aufzubauen und ganz auf die individuellen Bedürfnisse einzugehen.

Die Erstellung der individuellen Ernährungstherapie anhand der aktuellen Laborwerte, die Ernährungsanamnese, die ausführliche diätetische Produktinformation, die Besprechung der geeigneten Lebensmittelauswahl und Auswertung vom Patienten geführter Ernährungsprotokolle sind u.a. Inhalte der Einzelberatungen. Die Patienten erhalten vor dem Aufenthalt die Vorlage des Ernährungsprotokolls zugeschickt, um die Ernährungsgewohnheiten von zu Hause auszuwerten.

Gesunde Ernährung Obst und Gemüse

Die Ernährungsberatung ist eine ärztliche Verordnung und grundsätzlich Indikationsübergreifend. Die Anzahl und Dauer der Einzelgespräche wird mit dem Arzt und Patient gemeinsam festgelegt. Zu den Themen zählen u.a. Ernährungsstörungen, Stoffwechselerkrankungen, Nahrungsmittelallergien, Intoleranz auf Nahrungsmittelzusätze und Adipositas bei gestörtem Essverhalten. In vielen Fällen ist hier eine Verknüpfung mit psychosozialen Problemstellungen gegeben. Deshalb erfordert gerade die Einzeltherapie ein Höchstmaß an sozialer Kompetenz und gegebenenfalls die intensive Zusammenarbeit mit den Psychologen im Haus. Begleitend zur Ernährungstherapie wird in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit den Psychologen eine Essverhaltensgruppe angeboten, die persönliche Essverhaltensmuster aufdeckt und zur Essproblembewältigung beiträgt.

Unterstützung gesucht

Unterstützen Sie unsere gemeinnützigen Projekte. Projekte kennenlernen

Die aufgerufene Seite kann in Ihrem Browser ### BROWSER ### leider nicht geöffnet werden

Leider wird die ### URL ### im ### BROWSER ### nicht ordungsgemäß angezeigt, sodass es zu Funktions- und Darstellungsfehlern kommt. Bitte öffnen Sie deswegen die Webseite in einem der folgenden Browsern: