Psychosomatik

Psychosomatik

Die therapeutische Ausrichtung der Klinik Hohenfreudenstadt geht von dem Grundsatz aus, dass der Körper nicht seelenlos und die Seele nicht körperlos ist. So gehört zu der vorangehend beschriebenen sorgfältigen Körperdiagnostik und zur internistischen und orthopädischen Behandlung auch die Beachtung der psychischen Faktoren im Krankheitsbild.

Psychisch krankmachende Faktoren sind u.a. frühe Verluste und Traumatisierungen, Konflikte in der Ehe, Familie und am Arbeitsplatz, berufliche Überforderung, Tendenzen zum süchtigen Verhalten, Essstörungen, Schlafstörungen, Behinderungen, Schmerzzustände, Trauer und depressive Verstimmungen. Gerade auch das die körperliche Krankheit begleitende seelische Leiden darf kein Tabu sein.

Ziel einer Behandlung ist u.a., den Bezug zu sich selbst auf psychischer Ebene (Selbstwahrnehmung und Selbstgefühl) und physischer Ebene (Körperwahrnehmung und Körpergefühl) wiederzuerlangen und somit handlungsfähig zu werden.

Die psychotherapeutische Medizin ist dann besonders wichtig, wenn mit dem körperlichen Leiden und den damit verbundenen Funktionseinbußen auch das Selbstwertgefühl und die Lebensbewältigung beeinträchtigt sind.

Mit Ihrem Arzt und Ihrem Therapeuten werden die leibseelischen (somatopsychischen) Zusammenhänge besprochen und die oft unentdeckten Bewältigungsmöglichkeiten aufgegriffen. Die Klinikatmosphäre, der zwischenmenschliche Umgang, das Suchen und das Finden neuer Wege zur Krankheitsbewältigung sind wesentliche Heilfaktoren im Rehabilitationsverfahren.

Von zentraler Bedeutung sind das psychotherapeutische Gespräch und die Arbeit an einem ganz auf die persönlichen Bedürfnisse ausgerichteten Behandlungsplan.

"So steht unser Körper zwischen Seele und der übrigen Welt in der Mitte, Spiegel der Wirkung von beiden... "
(G. Ch. Lichtenberg 1778)

Das Team der Psychosomatik

Dipl. Psychologin Frau Jutta Hiereth
  • Jutta Hiereth
  • Dipl. Psychologin
  • Elga Fenge
  • Dipl. Psychologin
Ärztlicher Direktor Dr. med. Bertil Kluthe
Pastor Jürgen Zipf
  • Pastor
  • Jürgen Zipf
  • Seelsorger
Therapieziele
  • Psychische Stabilisierung
  • Entwicklung eines positiven Grundverhaltens
  • Bewusst werden und Reduktion von Problemverhalten
  • Abbau von Vermeidungsverhalten
  • Verbesserung des Selbstwertgefühls
  • Verbesserung des Körpergefühls
  • Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit
  • Vermeidung einer Chronifizierung von Symptomen
  • Erhöhung der sozialen Kompetenz
  • Förderung einer aktiven und eigenverantwortlichen Lebensführung
  • Verbesserung der Lebensqualität

Indikationen

Ausführliche Informationen zu den Therapiekonzepten bei den einzelnen Erkrankungsgruppen finden Sie auf den folgenden Seiten:

Psychotherapeutisches Konzept

Die therapeutische Ausrichtung der Klinik Hohenfreudenstadt geht von dem Grundsatz aus, dass der Körper nicht seelenlos ist und die Seele nicht körperlos. So gehört zu der somatischen Diagnostik und Behandlung auch die Beachtung der psychischen Situation und der seelischen Reaktion des Kranken.

mehr erfahren

Psychovegetative Syndrome

Psychische Probleme sind in der Allgemeinbevölkerung sehr häufig, oft in Folge oder auch als auslösender Faktor von körperlichen Beschwerden. Die psychische und die körperliche Symptomatik verstärken einander und erhöhen das Risiko der Chronifizierung eines Krankheitsbildes.

mehr erfahren

Trauerbewältigung

Todesfälle, Trennungen, Umzüge, Arbeitsplatzverluste, auch schwere Kränkungen können depressive Reaktionen nach sich ziehen. Der Tod eines nahestehenden Menschen löst einen Trauerprozess aus, der sehr verschieden durchlebt wird.

mehr erfahren

Chronische Schmerzsyndrome

Die Schmerzdiagnostik der Klinik berücksichtigt sowohl die Körperfunktionen und -strukturen, als auch die Probleme eingeschränkter Aktivität und Teilhabe und die personenbezogenen und umweltbezogenen Kontextfaktoren.

mehr erfahren

Psychotraumatologie

Zu den vorangegangenen psychosomatischen Themen wie Trauer, Erschöpfung und Schmerz, gehört auch die Behandlung seelischer und körperlicher Traumatisierungen.

mehr erfahren

Unterstützung gesucht

Unterstützen Sie unsere gemeinnützigen Projekte. Projekte kennenlernen

Die aufgerufene Seite kann in Ihrem Browser ### BROWSER ### leider nicht geöffnet werden

Leider wird die ### URL ### im ### BROWSER ### nicht ordungsgemäß angezeigt, sodass es zu Funktions- und Darstellungsfehlern kommt. Bitte öffnen Sie deswegen die Webseite in einem der folgenden Browsern: